„Weil das Tier am abgezäunten Strand des Ostseebades keinen Fluchtweg findet, richtet es Chaos an: Es zerwühlt Sandburgen, stößt Zelte um und bringt sogar einen Mann zu Fall.“

Quelle: Gefährliche Ostsee: Wildschwein greift Badegäste an Artikel der Ostsee-Zeitung

Es zerwühlt Sandburgen!!! OMG!1!11

Der Ort ist von Heringsdorf fast 400 Kilometer und mehr als 5 Stunden fahrt entfernt!
Ehrlich liebe Ostseezeitung warum dieser Artikel? Warum muss das immer wieder zum Thema gemacht werden? Die 3 Wildschweine die hier im Jahr mal zu sehen sind, werden immer wieder so aufgebauscht. Ganz so als wäre es eigentlich Politik und jemand anderes damit in Bedrängnis gebracht werden soll .
Dabei schadet man aber nur der Region. Genau das ist, zumindest gefühlt, aber so oder so oft das Ziel der Ostseezeitung. Getrieben von der Sensationsgier und der Hoffnung man gewinnt den Pulitzer Preis. Ich wurde tatsächlich schon mehrmals gefragt, ob man wegen den Wildschweinen überhaupt noch hier Urlaub machen sollte und ob es noch sicher ist.
Auch ist es nicht verwunderlich, dass ein Tier angreift, das man dermaßen in die Enge treibt. Unverständlich auch, warum manche zu Rambo mutieren und das Schwein scheinbar mit bloßen Händen einfangen wollen.