Kategorien
Netzwelt

2 Boys 1 Cube

Ich bin letztens auf eines der bekannteren Autoblogs gestoßen. Dabei ist mir aufgefallen, das die Autoblogger sich ja auch nix mehr trauen. Die total Spießigkeit tropfte aus jeder Zeile. Hätten ebenso Artikel aus der Auto, Motor und Sport oder der Autobild sein können. Warum sollte ich sowas langweiliges lesen?

Wir alberten hier gerade bei der Arbeit rum und durch einen Würfel Nougat (die restlichen Verknüpfungen könnt ihr euch denken) kam ich auf 2 Boys 1 Cube und mir ist eingefallen das es ein Auto gibt das Cube heißt. Ein Kia oder Hyundai Nissan.

Würde Nissan mir so einen Wagen zum testen geben würde ich mit Jens ein Video drehen. Nichts ekliges was ihr jetzt denkt. Witzig würde es werden und schon wegen dem Titel viral gehen. Aber es traut sich ja niemand mehr was.

Von Mario

... ist Mitbegründer vom Blickwinkelkombinat und steht hinter der Kamera beim Dreh von Image-, Portrait- und Werbefilmen. Fotografiert Landschaften, Essen, Außen- und Innenarchitektur. Erstellt Webseiten und veröffentlicht Audio- und Videopodcasts.

2 Antworten auf „2 Boys 1 Cube“

Autoblogger sind am Arsch. Weil die Printecke eunfach zu tief drin steckt in den Autoherstellern. Wenn Du so ne Dose zum Testen haben willst, musste am Ende auch nett schreiben… Sonst gibt es nix mehr…. Keine Autos, keine Eventeinladungen, keine Interviews, keine Anzeigen… Und da halt immer noch der Autobild Konsument das Maß der Dinge ist, wird auch ao spießig geschrieben…

Ach ich will so ne Abgasschleuder gar nicht. Wenn dann nur nen Van. Eigentlich will ich aber einen Tesla und den nicht nur zum testen, sondern für immer. Das waren nur so Gedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.