Kategorien
Photographie

friends

Kategorien
Photographie

3.10.2011

Kategorien
Photographie

Pier B/W

Kategorien
Photographie

teaser

Ich habe es in der Silvesternacht zum Glueck noch rechtzeitig auf die Seebruecke von Ahlbeck geschaft um Aufnahmen vom Feuerwerk zu machen. Hier koennt ihr jetzt schon mal eine kleine Auswahl sehen.

 

Das ist also ein kleiner Teaser, denn dies sind nicht die einzigen und auch nicht die besten Aufnahmen von mir in dieser Nacht. Bevor ich euch aber diese zeige,  veroeffentliche ich hier demnaechst aber erstmal noch aeltere Bilder aus 2011. immer schoen der Reihe nach ;)

Kategorien
Photographie

zum Horizont

Momentan macht es mir sehr grossen Spaß Panoramen aufzunehmen. Damit ich den Spaß daran auch behalte, lasse ich es gar nicht erst zu einer Materialschlacht kommen. Ich verzichte ganz bewusst auf Nodalpunktadapter und das Stativ kommt nur zum Einsatz wenn es die Lichtverhaeltnisse nicht anders zulassen oder ich es sowieso gerade dabei habe.

Ich stehe also da, drehe mich um meine eigene Achse und nehme das Panorama einfach Freihand auf. Daheim werden die Bilder bearbeite und anschliessend gestitcht. Bei dieser Methode ist der Ausschuss natuerlich etwas groesser den man produziert, aber es stoert mich kaum. Wichtig ist wie gesagt der Spaß an den Aufnahmen. Irgendwie wirkt ein Panorama aber auch fast immer. Ob es an dem doch eher ungewoehnlichen Format liegt?

 

[box type=“note“ width=“100%“ ]Folge mir auf Instagram! Free Hugs! [/box]

Kategorien
Photographie

Ein anderer Morgen, aber das selbe Motiv – Seebrücke Ahlbeck

 

Ich habe keine Ahnug, wie oft ich schon frueh am Morgen zum Strand bin um den Sonnenaufgang ueber der Ostsee zu erleben seit dem ich auf Usedom wohne. Es war aber nicht ganz so oft, wie ich es mir schon vorgenommen habe. Manchmal, komme selbst ich nicht aus dem Bett. Gerade jetzt im Sommer mache ich das eher selten, weil es dann auch mir ein wenig zu frueh ist.

Obwohl ich aber wie gesagt schon sehr oft die aufgehende Sonne beobachtete, ist es immer wieder etwas ganz anderes und wunderschoenes. Irgendwie brauch ich das auch manchmal. Also nicht nur den Anblick, sondern alles drum rum auch. Das fruehe aufstehen. Die Ruhe auf den Strassen, wenn ich mich zum Strand aufmache. Die Einsamkeit am Strand und die beeindruckende Ostsee, die man immer irgendwie unterschaetzt.

[box type=“note“ width=“100%“ ]Folge mir auf Instagram! Free Hugs! [/box]