Kategorien
Quick&Dirty

update fail backup puh | #thiema #Vlog_121

update fail backup puh | #thiema #Vlog_121

Video vom 11.12.2015

iOS 9.2 kam raus und beim update ging irgend etwas schief. Ich sah mich schon nach Berlin in den Apple Store fahren. Dank Backup und Wiederherstellungs Prozess konnte aber doch noch alles gerettet werden. Glück gehabt und was lernen wir? Backup regelmäßig machen, hilft im Notfall wirklich. Darum benutze ich Apple Geräte. Schief gehen kann immer mal was, aber Wiederherstellung aus dem Backup funktioniert einfach.

 

Wenn ihr kein Vlog verpassen wollt, abonniert meinen YouTube-Kanal und über ein „like“ oder Kommentar würde ich mich sehr freuen.

 

Musik:

Wayvee – Wednesday Night Smokerlude

Follow Wayvee:

Soundcloud: https://soundcloud.com/wayvee

Twitter: https://twitter.com/WayveeBeats

Facebook: https://www.facebook.com/wayveebeats

Instagram: https://www.instagram.com/wayvee420

Vlogs shot with

Canon EOS 7D – http://thiema.com/Canon_EOS_7d *

iPhone 6+ – http://thiema.com/Apple_iPhone_6Plus *

GoPro Hero3 Black Edition – http://thiema.com/GoPro_Hero3 *

DJI Phantom 3 Professional – http://thiema.com/DJI_Phantom *

* Affiliate-Links. Wenn du etwas kaufst, nachdem du auf meinen Link geklickt hast, bekomme ich eine kleine Provision von Amazon. Dir entstehen aber keine Mehrkosten! Danke :)
Kategorien
Privat

Empfehlung für NAS Backup Server gesucht

Gefühlt gibt es NAS Backup Server inzwischen so viel, wie Sand am Strand der Kaiserbäder. Nun will ich mir so ein System aber anschaffen und die große Auswahl macht es mir nicht leichter das passende System für mich zu finden. Synology ist hier definitiv einer der bekanntesten Hersteller solcher Systeme. Allein deren Produktpalette finde ich undurchschaubar.

Nun stehe ich also vor dem Schaufenster von Amazon und weiß nicht was ich nehmen soll und hier kommt ihr ins Spiel. Ihr die ihr solch ein System schon unterm Schreibtisch zu stehen habt.

Was könnt ihr mir empfehlen und vor allem warum!

Klar da soll ein Backup rauf, aber das soll auch gerne mehr können. Von unterwegs mit dem Smartphone oder anderen Geräten drauf zugreifen können wäre ganz toll. Sozusagen meine eigene kleine Cloud. 2 Platten sollten da Minimum drin sein. Ihr wisst schon, falls eine Platte die Hufe hoch reißt.

Außerdem soll Kollege Jens auch so ein Teil bekommen und dann wäre es doch praktisch, wenn die Geräte miteinander verbunden wären und sich Ordner teilen, so wie wir es momentan mit Dropbox tun. ich denke ihr wisst was ich meine, also schreibt mir doch bitte in die Kommentare wenn ihr mir was empfehlen könnt. Ach ja sollte eigentlich keinen Unterschied mehr machen, aber Jens ist Windows-User und ich ein Apple-Opfer. ;)