Kategorien
Photographie

Fischerboot Nummer 1?

Ich vermute, dass es das am häufigsten fotografierte Fischerboot von Usedom ist. Ich habe noch nicht nachgezählt, aber unter den Top 3 ist es ganz sicher. Auch ich habe schon unzählige Fotos davon gemacht und benutze es immer wieder mal für eine Aufnahme.

Kategorien
Photographie

Sonntag 25.09.2016 Sonnenaufgang

Früh aufstehen lohnt ich ja immer, auch am Sonntag. Vielleicht besonders am Sonntag. Habt ihr mehr vom letzten freien Tag, bevor die Arbeitswoche wieder startet. Bei mir ist das ja anders aber egal. Ich stehe gerne früh auf, meistens zwischen 5 und 6 Uhr. Im Sommer auch schon mal früher, weil der Sonnenaufgang dann auch früher ist. Die schönste Zeit des Tages. Da bin ich produktiver, kreativer und hab meine Ruhe. Herrlich.

Schlaf ist für mich ja so ein wenig Zeitverschwendung, aber natürlich wichtig. Ohne Schlaf ist man irgendwann auch nicht mehr produktiv und kreativ. Ich kann auch mal im Bett liegen bleiben wenn ich da nicht allein bin, aber das ist was anderes dann. Egal ich schweife ab. Eigentlich wollte ich nur sagen, dass auch heute der Sonnenaufgang wieder ganz fantastisch war. Bestimmt weil meine Schwester noch hier ist und Usedom sich vernünftig verabschieden will, bevor sie nachher die Heimreise wieder antritt. Auf Ihrem Instagram Account, hat sie übrigens auch ein Bild veröffentlicht das ich heute morgen gemacht habe.

 

Sonntag Sonnenaufgang

Sonntag Sonnenaufgang

Kategorien
Photographie

Sonnenaufgang 24. September

Ich möchte nicht sagen, dass der Sonnenaufgang die letzte Zeit langweilig war. Das sind Sonnenaufgänge nie, aber so richtig spektakulär waren sie auch nicht. Irgendwie hatte ich immer das Gefühl, dass etwas fehlt.

Gestern Abend kam meine Schwester Simone hier an,  um mich übers Wochenende zu besuchen und dann gehört Sonnenaufgang anschauen und fotografieren am Strand sozusagen zum Pflichtprogramm. Usedom, der Sonnenaufgang und der Himmel haben sich vielleicht deswegen auch von der besten Seite gezeigt und so stimmte heute wieder alles.

Sonnenaufgang Usedom 24.09.2016

24.? in 3 Monaten ist Weihnachten! Kaum zu glauben bei dem Wetter da draussen

 

Kategorien
Photographie

Herbst – Nebel über Usedom

Gestern Morgen bei der Gassirunde mit Cookie, bedeckte die Landschaft eine wunderschöne Nebeldecke. Sie löste sich allerdings auch sehr schnell auf.

Der Herbst hat angefangen

Der Herbst hat angefangen und damit eine der schönsten Jahreszeiten für die Landschaftsfotografie. Hach ich liebe den Herbst. Die tief stehende Sonne, klare und frische Luft, Nebel, weiches Licht und warme Farben.

Der noch warme September, der einen oft in die Irre führt und einem noch den Sommer vorgaukelt. Sowieso will man auch gar nicht wahr haben, dass sich der Sommer zu Ende geht. Also sitzt man im T-Shirt im Café und spätestens wenn dein Platz im Schatten liegt friert man, aber bloß nichts anmerken lassen.

Die in den dicken Winterjacken spinnen aber auch. In der Sonne ist es angenehm warm und trotzdem ist die Luft klar und frisch. Und dann der Oktober, der Goldene Oktober. Der beste Monat des Jahres. Sozusagen mein persönlicher Montag unter den Monaten!

 

Usedom-Herbst-Nebel-Morgen-Luftaufnahme

Usedom-Herbst-Nebel-Morgen-Luftaufnahme

Usedom-Herbst-Nebel-Morgen-Luftaufnahme

Kategorien
Quick&Dirty

Wildschwein zerwühlt Sandburg!!! Was dann passierte ist Clickbaiting

„Weil das Tier am abgezäunten Strand des Ostseebades keinen Fluchtweg findet, richtet es Chaos an: Es zerwühlt Sandburgen, stößt Zelte um und bringt sogar einen Mann zu Fall.“

Quelle: Gefährliche Ostsee: Wildschwein greift Badegäste an Artikel der Ostsee-Zeitung

Es zerwühlt Sandburgen!!! OMG!1!11

Der Ort ist von Heringsdorf fast 400 Kilometer und mehr als 5 Stunden fahrt entfernt!
Ehrlich liebe Ostseezeitung warum dieser Artikel? Warum muss das immer wieder zum Thema gemacht werden? Die 3 Wildschweine die hier im Jahr mal zu sehen sind, werden immer wieder so aufgebauscht. Ganz so als wäre es eigentlich Politik und jemand anderes damit in Bedrängnis gebracht werden soll .
Dabei schadet man aber nur der Region. Genau das ist, zumindest gefühlt, aber so oder so oft das Ziel der Ostseezeitung. Getrieben von der Sensationsgier und der Hoffnung man gewinnt den Pulitzer Preis. Ich wurde tatsächlich schon mehrmals gefragt, ob man wegen den Wildschweinen überhaupt noch hier Urlaub machen sollte und ob es noch sicher ist.
Auch ist es nicht verwunderlich, dass ein Tier angreift, das man dermaßen in die Enge treibt. Unverständlich auch, warum manche zu Rambo mutieren und das Schwein scheinbar mit bloßen Händen einfangen wollen.
 
Kategorien
Marketing

Marketing und Pokemon Go

Pokemon Go die Spiele APP die gerade einen unglaublichen Hype auslöste und innerhalb weniger Tage mehr aktive User als SN wie Twitter vorweisen kann, ist seit gestern auch in Deutschland offiziell gestartet. Natürlich fragen sich jetzt viele wie sie von dem Augmented Reality Spiel und der Aufmerksamkeit profitieren können. Zum Beispiel so:
 
Im Spiel gibt es PokéStops und Pokémon Arenen, die an verschieden Orten sind und die die Spieler immer wieder anlaufen. Ist so ein Ort vor Deinem Geschäft, dann verbreite es doch in den Sozialen Netzwerken. So wie Jimmy’s Seafood zum Beispiel.
 
In Heringsdorf hier auf Usedom könnte das zum Beispiel die Bio Essbar tun, deren Grüne Kuh und das Blaue Schaf so ein Ort für Pokemon GO Spieler ist. Allerdings nutzen sie die Sozialen Netzwerke scheinbar überhaupt nicht für die Eigenwerbung. Völlig unverständlich für mich.
In naher Zukunft soll es für Firmen auch gesponsorte Orte im Spiel geben. So finden sich schon erste Hinweise auf erste mögliche Partner im Quellcode des Spiels. Man kann darüber streiten welche nutzen das wirklich hat und natürlich kann sich nicht jeder immer auch noch um den nächsten Hype kümmern, aber ein Post in den Sozialen Netzwerken wie oben angesprochene kostet Unternehmen nichts und nutzt den aktuellen Hype gut um auch etwas Aufmerksamkeit zu abzubekommen