Kategorien
Quick&Dirty

Workflow Videobearbeitung und Outtakes | #thiema #Vlog_178

Workflow Videobearbeitung und Outtakes | #thiema #Vlog_178

Video vom 06.02.2016

Facebook Gruppe GermanVlogger: https://www.facebook.com/groups/221046841570648/

Ich probier noch mal ein wenig zu erklären, was letztens meinen Rahmen sprengte. Es geht um meinen Workflow beim bearbeiten der Vlogs wenn sie auf die Musik geschnitten sind oder auch nicht. Total trockenes Thema, das ich hoffentlich bisschen auflockern konnte. Ich habe mir für meine Vlogs vorgenommen, dass ich euch auch bisschen zeige wie ich arbeite und auch euch zu helfen oder zu zeigen wie etwas geht im Bereich Fotografie/Videografie. Allerdings nur wenn es sich anbietet und ab und zu, oder wir führen eine „Q&A“ Bereich dafür ein. Es sollen schon Vlogs bleiben und  kein Screencast oder How to Kanal werden.

Dran bleiben lohnt sich, am Ende gibt es Outtakes!

Wenn ihr kein Vlog verpassen wollt, abonniert meinen YouTube-Kanal und über ein „like“ oder Kommentar würde ich mich sehr freuen.

Follow me

Creator/Dailyvlogger 💯 addicted to Videography, Photography, Advertising, Marketing, Social Media, Nature, Humans, Life and Ice Cream

📷Instagram: http://www.instagram.com/mario_bliwiko

😊Facebook: http://www.facebook.com/mariobliwiko

👻Snapchat: thiema

👾beme: https://beme.com/thiema

🐥Twitter: http://www.twitter.com/mario_bliwiko

🌐Web: http://mario-thiel.eu

🌐Web: http://thiema.com

✉️Mail: Mario@bliwiko.de

📱Message: +49 151.22676633

Musik:

Wayvee – Swerve

https://soundcloud.com/wayvee/swerve

Follow Wayvee:

Soundcloud: https://soundcloud.com/wayvee

Twitter: https://twitter.com/WayveeBeats

Facebook: https://www.facebook.com/wayveebeats

Instagram: https://www.instagram.com/wayvee420

Equipment:

Canon EOS 7D – http://thiema.com/Canon_EOS_7d *

Rode VideoMic Pro – http://thiema.com/VideoMicPro *

iPhone 6+ – http://thiema.com/Apple_iPhone_6Plus *

GoPro Hero3 Black Edition – http://thiema.com/GoPro_Hero3 *

DJI Phantom 3 Professional – http://thiema.com/DJI_Phantom *

* Affiliate-Links. Wenn du etwas kaufst, nachdem du auf diesen Link geklickt hast, unterstützt Du mich. Dir entstehen aber keine Mehrkosten! Danke :)
Kategorien
Quick&Dirty

Vlog 060 – FinalCut Pro Mein Workflow

Vlog 060 – FinalCut Pro Mein Workflow

vom 11.10.2015

Eine sehr technisches Vlog, in dem ich einen kleinen Einblick in meinen Workflow gebe und welches Problem es mit dem Vlog vom 08.10.2015 gibt.

Über Anmerkungen und Anregungen zu diesem Vlog, würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

Vlog 060 - FinalCut Pro Mein Workflow

Dieses Video auf YouTube: Vlog 060 https://youtu.be/xctIKUhRKgQ
Letztes Video auf YouTube: Vlog 059 https://youtu.be/2aru2E_izUA

Follow me

📷Instagram: http://www.instagram.com/mario_bliwiko

😊Facebook: http://www.facebook.com/mariobliwiko

👻Snapchat: thiema

👾beme: thiema

🐥Twitter: http://www.twitter.com/mario_bliwiko

🌐Web: http://mario-thiel.eu

Musik:

SAFAKASH – Sunday League

https://soundcloud.com/safakash/sunday-league-instrumental

Vlog shot with Canon EOS 7D Apple iPhone 6 Plus GoPro Hero3 Black Edition

Kategorien
Outtakes

Kein Vlog 057 ?!

(Heute) kein Vlog 057

Technische Probleme. Sorry ich versuche noch etwas zu retten, aber momentan weiß ich nicht weiter. :-/
Ich reiche das dann irgendwie nach. In Vlog 060 werde ich dann auf die Details eingehen. Was zu meinem bisherigen Workflow erzählen und was ich nach diesem fail ändere.

Kategorien
Privat

Gedanken zu meinem Senden und Empfangen – Teil 7 – Veränderungen

Mit Teil 7 kommen wir jetzt zum Ende meiner Gedanken über mein Senden und Empfangen und den Veränderungen die kommen werden. Die hätte ich im Prinzip auch in einem Satz unterbringen können. Warum das jetzt 7 Beiträge geworden sind, kann ich auch nicht sagen. 

Wie wird jetzt aber mein Workflow?

 
So richtig weiß ich das leider immer noch nicht und wer weiß, ob man den überhaupt wirklich finden kann. Fest steht für mich nur, Veränderungen sind gut und stehen bleiben ist schlecht. Für viele besteht das Internet heute doch nur aus facebook. Das ist, eine schrecklich Vorstellung, wie ich finde. Außerdem bin ich der Meinung das Facebook auch bald so endet wie MySpace. Kennt ihr das noch? Eben!

die Sozialen Netzwerke

Also will ich was verändern, aber dabei nicht wieder von vorne anfangen bzw. die Wurzeln vergessen. Wie sich das auf die Nutzung der Netzwerke und Dienste auswirkt muß sich noch zeigen. Facebook nervt eigentlich, aber noch kann ich damit nicht aufhören und muß es auch aus Gründen noch nutzen. Zu viele, sehen das noch als das Internet an und wohl auch noch zu Recht. Twitter ist dabei viele User zu verscheuchen bzw. zu Verärgern. Die Änderungen an den Nutzungsbedingungen und ihrer API hat gerade bei Usern der ersten Stunden für viel Unmut gesorgt. Ob app.net, twitter den Rang abläuft, wage ich momentan doch eher zu bezweifeln. Ich bin mir auch noch nicht sicher ob ich meinen Account dort als bezahlten Pro Account weiter laufen lasse. Pinterest find ich momentan ganz toll und auch Instagram nutze ich noch viel.
YouTube vernachlässige ich sträflich und da habe ich wohl auch schon ein wenig den Anschluss verpasst. Es ist sicher noch möglich, diesen wieder zu bekommen, aber das wird auch nicht einfach. Wenn ich die richtige Idee für einen Kanal habe der groß werden kann, versuche ich es. Privat will ich es aber definitiv wieder mehr nutzen. Auf Vimeo ist man mit exzellenten Videocontent sicher gut aufgehoben und ich stöber dort auch gerne. Google+ – Eine Geschichte voller Mißverständnisse. ;) Eigentlich find ich G+ super, aber so richtig hebt das noch nicht ab. Vielleicht wenn Facebook endgültig am Ende ist. Bis dahin sollte Google ihre API etwas aufbohren, damit man auch mehr machen kann. Sonst wird da draus auch nix mehr.
Vine hatte einen kurzen Hype, auf meine Idee mit Hilfe von Vine und allen Usern einen Kurzfilm zu drehen, bekam ich kaum Rückmeldung. Schade, aber so richtig abschreiben kann man den Dienst auch nicht. Momentan hat Vine noch eine Solide Fanbasis.

und was ist mit den Weblogs?

Kommen wir also zum eigentlich Grund, warum ich mit diesem Beitrag anfing und das jetzt im Prozess des Schreibens, so ausser Kontrolle geraten ist. ;). Ich habe mich entschlossen, das Weblog BJuN erstmal ruhen zu lassen. Stattdessen gehe ich wieder zurück zu den Wurzeln. Auf thiema.com kommt also auch wieder privater Content. Diese Zerfaserung und das Betreiben von mehreren Weblogs hat nicht wirklich geholfen. Die Domain behalte ich, die ist schließlich super und auch der Inhalt bleibt da erstmal. Das Theme gefällt mir dort auch sehr gut. Schlicht und Simpel ist eigentlich der neue Trend. Es kann aber schon sein das ich es irgendwann einfach lösche.

thiema.com

Ob sich diese Veränderungen jetzt sofort auf meine Postingrate auswirkt, darf natürlich bezweifelt werden. Ich selbst mach mir da auch keine falschen Vorstellungen, aber ich glaube trotzdem, dass es die richtige Entscheidung ist.
Selbst gehostet, eigener Webspace,  eigene Server, eigene Strukturen und sich nicht zu sehr auf anderen Dienste und Drittanbieter verlassen, das ist und kann nur die richtige Lösung sein. Das hat sich in den letzten Monaten nur zu oft bestätigt. Denkt mal drüber nach, was ihr machen würdet wenn Facebook heute Nacht einfach zu macht. Was macht ihr dann morgen Früh, wenn ihr vor eurem Klappcomputer sitzt?
Danke für eure Aufmerksamkeit.

Ihr findet hier: Teil 1 dieser Artikelserie. Dort werden auch die weiteren Artikel dieser Serie aufgelistet sofern sie erschienen sind.

Kategorien
Privat

Gedanken zu meinem Senden und Empfangen – Teil 1 – Empfangen

Dies wird eine Artikel-Serie, da der ursprüngliche Artikel sonst doch etwas lang geworden wäre. Danke Jens für diese Anregung. Es folgen also weitere Artikel in den nächsten Tagen. Als Einleitung starten wir mal mit dem Empfangen von Blog-Artikeln, Podcasts und wie ich mit diesen umgehe.

Empfangen

Seit Monaten bin ich schon auf der Suche nach dem richtigen Workflow für mich. Meine abonnierten RSSFeeds habe ich schon ausgedünnt als ich noch den Google Reader benutzte. Nachdem dieser jetzt von Google geschlossen wurde, übrigens ein Fehler von Google wie ich finde, benutze ich FeverFever ist ein Service den man selber hostet und der für mich inzwischen super funktioniert. Auf meinen iOS Geräten benutze ich als Clienten dafür die APP Sunstroke und auf dem Mac das Programm ReadKit. Längere Artikel die scheinbar interessant sind landen erstmal in Pocket und evernotePodcasts verwalte ich mit Instacast. Hauptsächlich auf dem iPhone, weil ich die auch nur unterwegs bei Gassi gehen höre. Die Version für den Mac habe ich zwar auch installiert, aber irgendwie bekomme ich die nicht dazu das die sich Syncronisieren. In der Liste der ungespielten Folgen, warten momentan 71 Episoden. Ich hänge da ziemlich hinterher, was mich aber bei Podcasts auch gar nicht so stört. Hätte ich da nicht auch aufgeräumt und einige Abonnements gekündigt wäre die Liste auch locker doppelt so lang.

So viel erst mal zum Empfangen. Morgen kommen wir zum Senden und ich erzähle euch den Anfang von thiema.com und wie ich zum Bloggen kam.

Die weiteren Artikel: